Linux


Systempflege

Aktuellen Kernel herausfinden mit:
uname -a

Entfernen alter Kernels bis auf die beiden neuesten Kernel.

Simulation:
sudo apt-get -s autoremove --purge
Durchführung:


sudo apt-get autoremove --purge

Nicht mehr benötigte Programme


sudo apt-get autoremove                        ## überflüssige Abhängigkeiten entfernen


sudo apt-get clean                             ## Paket-Cache leeren

Quelle: https://wiki.ubuntuusers.de/Systempflege/

Tipps beim Upgrade:

Sicherung des home-Verzeichnisses

tar -cvpzf /mnt/folder_xy/backup_home.tar.gz /home/

wenn / und /home auf unterschiedlichen Partionen liegen und beide gesichert werden sollen, macht es ggf. Sinn / und /home unabhängig zu sichern:

tar -cvpzf backup.tar.gz --exclude=/backup.tar.gz --one-file-system / 
tar -cvpzf backuphome.tar.gz --one-file-system /home/

Installierte Pakete

https://wiki.ubuntuusers.de/Paketverwaltung/Tipps/

Reine Informationsliste erzeugen:

COLUMNS=200 dpkg-query -l > packages_list.list

Weitere Optionen:
  • Paketliste zur Wiederherstellung erzeugen
  • Installation von Paketen aus einer Liste

Distributions-Upgrade

Debian-basierte Systeme können ebenfalls mittels apt-get dist-upgrade aktualisiert werden. Es wird jedoch empfohlen, do-release-upgrade hierfür zu nutzen, weil es die Fähigkeit besitzt, zwischen den Versionen auftretende Änderungen in der Systemkonfiguration zu verarbeiten. Quelle: https://help.ubuntu.com/


do-release-upgrade -d

Mit apt-clone die Installation eines Rechners auf andere übertragen

https://linuxundich.de/gnu-linux/mit-apt-clone-die-installation-eines-rechners-auf-andere-ubertragen/

Keine Kommentare:

Kommentar posten